Die wichtigsten Themen

Autogas Umbau: Kosten noch günstiger geworden

Die Autogas Umbau Kosten sind gegenüber den Vorjahren leicht gesunken, bei minimal gestiegenen Preisen für Autogas lohnt sich der Umbau noch mehr als in den vergangenen Jahren. Immer noch gilt die Faustregel, dass sich bei durchschnittlicher Nutzung...mehr erfahren

Beste Modelle Autogas: Nicht nur an Skoda denken

Die ständig steigenden Benzinpreise lassen Autofahrer bei der Anschaffung eines Neuwagens auch über alternative Antriebsmethoden nachdenken. Immer mehr Fahrzeughalter steigen deshalb auf Autogas um. Inzwischen ist an Deutschlands Tankstellen eine flächendeckende...mehr erfahren

Autogas tanken ohne Probleme möglich

Mit zunehmender Beliebtheit von auf Autogas umgerüsteten Fahrzeugen nimmt auch die Zahl von öffentlich zugänglichen LPG-Tankstellen weiterhin zu. War es noch vor wenigen Jahren ein großes Problem, eine Autogas-Tankstelle in der Nähe der Fahrstrecke...mehr erfahren

Autogasanlage nachrüsten: Handeln Sie jetzt!

Die Autogasanlage nachrüsten – das lohnt sich für den Gebrauchten auf jeden Fall. Und das nach wenigen Kilometern. Werkstätten bieten die Umrüstung immer günstiger an, gleichzeitig verharrt der Preis für Autogas auf einem niedrigen Niveau und...mehr erfahren

Autogas und LPG: Herzlichen willkommen auf Autogas-tanken.net

Die ölfördernden Staaten weltweit können stolz sein – Tanken war im Jahr 2012 nach Angaben des ADAC weltweit so teuer wie nie zuvor. Kein Wunder, dass Autofahrer nach neuen Antriebsmöglichkeiten suchen. Autogas (in Fachkreisen auch LPG genannt) ist eine sehr effiziente wie umweltschonende Möglichkeit, seine Spritkosten beim Autofahren zu senken.

Autogas als Gemisch aus Butan- und Propangas

Beim Autogas handelt es sich um ein Gemisch aus Butan- und Propangas, das unter Druck als Nebenprodukt bei der Raffinerie von Mineralölen entsteht – und zirka halb so teuer wie Benzin oder Diesel ist. Das liegt an der staatlichen Förderung von Autogas nach dem Energiesteuergesetz, das Autogas als ökologisch wertvoll einstuft, weil es fast rückstandslos verbrennt. Zumindest bis ins Jahr 2018 wird der ermäßige Steuersatz von derzeit 7 Prozent beim Autogas beibehalten.

Autogas verbrennt schwefelarm und ohne Rückstände

Im Vergleich zum Regelsteuersatz von 19 Prozent ein schlagkräftiges Argument für den recht umweltfreundlichen Treibstoff, der sehr schwefelarm und fast ohne Ruß verbrennt. Auch sorgt der Antrieb mit Autogas dafür, dass der Motor durch die besonders schadstoffarme Verbrennung geschont wird, was die Lebensdauer des jeweiligen Fahrzeugs natürlich erhöht.

Wo die Deutschen sich über Autogas erkundigen

Dass Autogas und LPG beliebte Antriebsarten sind, kann man auf der Karte von Google sehen. Dort wird angezeigt, wo sich die Deutschen im Internet danach erkundigen. Ihnen liefert diese Website tiefgehende Informationen zur Umrüstung.

Autogas: Zwei Möglichkeiten stehen zur Auswahl

Wer auf den alternativen Kraftstoff Autogas umrüsten will, hat generell zwei Möglichkeiten: Er kauft entweder ein neues Fahrzeug, das bereits mit Autogas betrieben wird. Oder er steigt mit seinen vorhandenen Fahrzeug auf Autogas  um. Fast alle Fahrzeuge sind heute auf Autogas umrüstbar, Auskunft bekommt der Autobesitzer vom Hersteller.

Nur Benzinautos lassen sich auf Autogas umrüsten

Umrüsten lassen sich grundsätzlich nur Benziner – Dieselfahrzeuge bleiben bei Autogas-Antrieb außen vor. Nach Angaben des ADAC belaufen sich die reinen Kosten fürs Umrüsten auf Autogas zwischen 2000 und 3000 Euro in den gesetzlich vorgeschriebenen Fachbetrieben. Autogas kostet aktuell circa die Hälfte von Super-Benzin, das reduziert auch die Treibstoffkosten um die Hälfte.

Bei den Autogas-Kosten Mehrverbrauch einkalkulieren

Allerdings sollten Autofahrer dazu aber unbedingt den unter Umständen etwas höheren Verbrauch einkalkulieren, denn durch den niedrigeren Heizwert von Autogas gönnt sich der Motor mit Autogasbetrieb bis zu 30 Prozent mehr Treibstoff. Dennoch hat sich das Umrüsten im Fachbetrieb in der Regel und hier insbesondere bei Vielfahrern nach circa 12 bis 18 Monaten gerechnet. Zu beachten sind (1) die Anschaffungskosten für den Einbau einer Autogasanlage, (2) die Betriebskosten für Autogas, (3) die Einsparungen beim Autogas und (4) die staatliche Förderung für Autogas.

Dichtes Tankstellennetz für Autogas in Deutschland

Autogas-Fahrzeuge können heute in Deutschland auf ein dichtes Netz an Tankstellen zurückgreifen. Mehr als 6.600 Tankstellen sind flächendeckend über die Republik verteilt und sorgen dafür, dass der Alltag mit einem mit Autogas 2013 betriebenen Fahrzeug reibungslos funktioniert und es nirgendwo liegen bleiben kann. Wer Autogas in Deutschland tanken will, ist auf ein flächendeckendes Netz an Tankstellen mit einem entsprechendem Angebot angewiesen. Denn der günstigste Treibstoff nützt wenig, wenn er nicht auf verlässliche Weise beschafft werden kann. Man braucht mehr LPG Tankstellen.

LPG Tankstellen: Verteuerung auch beim günstigen Kraftstoff

Skoda Octavia Combi mit Hostess

Skoda Octavia Combi mit Hostess

Erreichte die Preisentwicklung im Jahr 2009 einen vorläufigen Tiefpunkt und kostete der Liter Autogas nur 58,90 Cent, steigen die Preise seitdem wieder im gesamten Bundesgebiet an. Im ersten Quartal 2013 erreichte der Literpreis dabei einen Höchststand von 80,75 Cent, was einer Verteuerung um 37 Prozent im Vergleich zum Jahr 2009 entspricht. Zwar ist ein Liter Autogas noch weitaus günstiger als ein Liter Diesel, dennoch aber deuten die Entwicklungen der letzten Jahre auf eine anhaltende Verteuerung hin. Trotzdem tanken Verbraucher mit Autogas noch einen überaus preiswerten Kraftstoff.

Immer mehr LPG Tankstellen in Deutschland

Autogas in Deutschland zu tanken ist dabei auch 2013 so einfach wie nie. Ein gut ausgebautes Netz an freien Tankstellen und Betrieben sorgt in allen Bundesländern für eine verbraucherfreundliche Versorgung und lässt selbst längere Autofahrten zu keinen Zitterpartien mehr werden. Auch wenn ein anhaltender Anstieg der Preise zu einer Verteuerung von Autogas führt, fahren Fahrzeughalter mit diesem Treibstoff immer noch am besten und tanken im Vergleich zu anderen Kraftstoffen wie Benzin oder Diesel um bis zu 60 Prozent günstiger. Besonders geeignet: der Skoda Octavia Combi mit LPG.

Autogas-tanken.net erklärt Vor-und Nachteile von Autogas

Autogas ist eine umweltschonende und kostengünstige Alternative zu Benzin und Diesel. Diese Website möchte darüber aufklären, wie man sein Auto auf Autogas umrüstet und welche Kosten man als Autofahrer tatsächlich spart. Alles Wissenswerte finden Sie auf Autogas-tanken.net: Was die Umrüstung kostet, wie man Autogas an der Tankstelle tankt, welche Gefahren beim Einbau einer Autogas-Anlage lauern, warum Autogas auch LPG heißt und ab wann sich Autogas für Pendler tatsächlich rechnet.

Beliebteste Beiträge

Verschmutztes Autogas – LPG-Adapter mit Sinterfilter schaffen Abhilfe

Immer wieder hört man, dass Gasfahrer über verschmutztes Autogas klagen, welches dem Motor des Fahrzeugs und der Gasanlage schwer zusetzt. Während man in Deutschland noch vergleichsweise hochwertiges Autogas tanken kann, sieht die Angelegenheit im... mehr erfahren

Nutzer bestätigen: Autogas schont Umwelt und Konto

Elektroautos stehen in Deutschland aktuell im Fokus. Bereits vor einigen Jahren beschloss der Bund bis 2020 mindestens eine Million E-Cars auf deutschen Straßen zu etablieren. Da man von dieser Zahl jedoch noch weit entfernt ist, machen die Umweltminister... mehr erfahren

Autogas Förderung: LPG weiterhin staatlich bezuschusst

Die Autogas  Förderung basiert auf den niedrigen Steuersätzen, mit denen LPG belegt wird. Diese sind im deutschen Energiesteuergesetz festgehalten und bleiben vorläufig bis 2018 bestehen (wahrscheinlich auch länger), was für weiterhin niedrige Preise... mehr erfahren

Autogasanlage einbauen: Von Förderungen profitieren

Wer sich eine Autogasanlage einbauen lässt, profitiert von der fortlaufenden steuerlichen Förderung der Preise für LPG (bis 2018) sowie leicht gesunkenen Einbaupreisen, die - je nach Art der Anlage und Anbieter - bei etwa 1.300 Euro beginnen. Zudem... mehr erfahren

Autogas Umbau: Kosten noch günstiger geworden

Die Autogas Umbau Kosten sind gegenüber den Vorjahren leicht gesunken, bei minimal gestiegenen Preisen für Autogas lohnt sich der Umbau noch mehr als in den vergangenen Jahren. Immer noch gilt die Faustregel, dass sich bei durchschnittlicher Nutzung... mehr erfahren

Beste Modelle Autogas: Nicht nur an Skoda denken

Die ständig steigenden Benzinpreise lassen Autofahrer bei der Anschaffung eines Neuwagens auch über alternative Antriebsmethoden nachdenken. Immer mehr Fahrzeughalter steigen deshalb auf Autogas um. Inzwischen ist an Deutschlands Tankstellen eine flächendeckende... mehr erfahren