> Ratgeber & Wissen

Kategorie Ratgeber & Wissen

Ratgeber: Was Sie über Autogas und LPG wissen sollten

Ratgeber und Wissen Autogas
Seit Jahren steigen die Preise für Kraftstoffe unaufhaltsam in die Höhe. Ein Ende ist noch lange nicht in Sicht. Höchste Zeit also, sich nach günstigen Alternativen umzuschauen. In dieser Hinsicht ist die Umrüstung auf Autogas besonders interessant. Der Preis für einen Liter Autogas (im allgemeinen Sprachgebrauch LPG genannt) liegt derzeit bei rund 75 Cent. Zum Vergleich: Ein Liter Super kostet mehr als das Doppelte. Da spielt auch der geringfügige Mehrverbrauch keine große Rolle. Interesse geweckt? Erfahren Sie mehr über Autogas auf dieser Website. In dieser Kategorie erweitern wir Ihr Wissen um Autogas und wollen Ratgeber sein.

Wissen und Ratgeber: Woraus besteht Autogas eigentlich?

Ausgas besteht aus den Stoffen Butan und Propan und wird in flüssiger Form in den Motor eingespritzt - und ist nicht zu verwechseln mit Erdgas. Um das geruchlose Gas im Falle eines Austritts zu bemerken, mischen die Hersteller bestimmte Zusatzstoffe unter. Bedenken müssen Sie jedoch keine haben - Autogas gibt es bereits seit vielen Jahrzehnten und ist absolut sicher. Zur Not dient ein Sicherheitsventil zum kontrollierten Ablassen des Gases.

Das sollten Sie wissen: Kein Fahrverbot für Autogas

Im Vergleich zur Benzinverbrennung ist der Schadstoffausstoß bei einem mit Gas betriebenen Auto deutlich geringer. Über Verbote in Umweltzonen können LPG-Fahrer somit nur lächeln. Ein weiterer großer Vorteil - neben den geringen Spritkosten einer LPG-Anlage - ist die deutlich erhöhte Reichweite. Durch den zusätzlichen Treibstofftank sind Gesamtreichweiten von 1.000 Kilometer keine Seltenheit. Autogas-Tankstellen gibt es im Moment rund 6.500, und es kommen von Tag zu Tag mehr hinzu. Damit ist Deutschland eines des am besten bedeckten Länder weltweit. Die Umschaltung auf den Gasbetrieb erfolgt wahlweise automatisch oder per Hand. Wobei eine automatische Umschaltung eher zu empfehlen ist. So wird sichergestellt, dass die Kühlwassertemperatur hoch genug ist.

Gut zu wissen: Es gibt einen Nachteil bei Autogas

Nachteile gibt es bei der Autogas-Umrüstung kaum. Lediglich der geringe Mehrverbrauch von ca. 15 bis 20 Prozent fällt etwas ins Gewicht. Darüber hinaus entstehen Einbaukosten in Höhe von 1.500 bis 3.500 Euro. Der Preisunterschied kommt durch die verbaute Marke, die Anzahl der Zylinder sowie durch die Größe des Tanks zustande. Zur TÜV-Abnahme werden nochmals 30 bis 50 Euro fällig. Ab rund 10.000 bis 15.000 Kilometer im Jahr haben sich die Mehrkosten jedoch wieder schnell neutralisiert. Beim Wiederverkauf profitieren Sie übrigens ebenfalls von einer eingebauten Gasanlage. Der Gastank wird in der Regel in den Kofferraum oder in die Reserveradmulde integriert. Bei letzterem Fall dient ein Runflat-Reifen oder eine Pannenpaste als Ersatzrad. Bis Ende 2018 ist Autogas außerdem steuerlich begünstigt. Umrüstung auf Autogas - je eher, desto mehr Geld wird gespart.

Wissen und Ratgeber: Hier der Überblick zu Autogas & LPG:

Lohnt sich Autogas überhaupt? Die Vor- und Nachteile von Autogas Wie tankt man Autogas?

Autogas-tanken.net möchte zu Autogas Aufklärung leisten

Diese Website möchte darüber aufklären, wie man sein Auto auf Autogas umrüstet und welche Kosten man als Autofahrer tatsächlich spart. Alles Wissenswerte finden Sie auf unserer Website Autogas & LPG: Was die Umrüstung kostet, wie man Autogas an der Tankstelle tankt, welche Gefahren beim Einbau lauern, warum Autogas auch LPG heißt und ab wann sich Autogas rechnet.

Beiträge in der Kategorie "Ratgeber & Wissen"

Verschmutztes Autogas – LPG-Adapter mit Sinterfilter schaffen Abhilfe

Immer wieder hört man, dass Gasfahrer über verschmutztes Autogas klagen, welches dem Motor des Fahrzeugs und der Gasanlage schwer zusetzt. Während man in Deutschland noch vergleichsweise hochwertiges Autogas tanken kann, sieht die Angelegenheit im... mehr erfahren

Nutzer bestätigen: Autogas schont Umwelt und Konto

Elektroautos stehen in Deutschland aktuell im Fokus. Bereits vor einigen Jahren beschloss der Bund bis 2020 mindestens eine Million E-Cars auf deutschen Straßen zu etablieren. Da man von dieser Zahl jedoch noch weit entfernt ist, machen die Umweltminister... mehr erfahren

Autogas tanken ohne Probleme möglich

Mit zunehmender Beliebtheit von auf Autogas umgerüsteten Fahrzeugen nimmt auch die Zahl von öffentlich zugänglichen LPG-Tankstellen weiterhin zu. War es noch vor wenigen Jahren ein großes Problem, eine Autogas-Tankstelle in der Nähe der Fahrstrecke... mehr erfahren

Autogas-Technik: Wie ein Kombi umgerüstet werden kann

Die Autogas-Technik bei einem Kombi unterscheidet sich nicht von der Technik bei anderen Fahrzeugen. Jeder Ottomotor kann mit Autogas fahren, es ist also lediglich ein zusätzlicher Tank und eine Umschalteinrichtung einzubauen. Damit hört sich für... mehr erfahren

Autogasanlage selbst einbauen: Niemals!

Resultierend aus den relativ hohen Preisen für Benzin erfreuen sich die sogenannten Autogas-Anlagen einer wachsenden Beliebtheit. Eine entsprechende Umrüstung des eigenen Fahrzeugs ist jedoch nicht selten mit relativ hohen Kosten verbunden. Daher möchten... mehr erfahren

Netz Autogas-Tankstellen in Deutschland jetzt groß genug

Die steigenden Preise für Benzin und Diesel sind ein ständiges Ärgernis an der Zapfsäule. Doch durch diese Entwicklung suchen immer mehr Autofahrer nach einer günstigen und gleichzeitig umweltschonenden Alternative und werden beim Autogas fündig.... mehr erfahren